Eine kleine Statistik

Besucher: 249993
Getestete Weissbiere: 314
Brauereien: 216

Wir haben zuletzt getestet am 21.10.2017:

Neumarkter Lammsbräu Bio-Weiße

Eingestellt am: 21.10.2010 von Andre Linke

Ein Besuch bei Freunden in Köln brachte auch eine Stippvisite beim Bierzwerg und damit auch ein bisl Abwechslung im Getränke-Plan mit sich. Neben einer Kiste Unertl (hmmmm...) habe ich mir auch eine Flasche Neumarkter Lammsbräu Bio Weiße mitgebracht, denn da war ich immer schon neugierig drauf. Erfahrungen mit großartig mit den Prädikaten Bio und Öko versehenen Weißbieren waren bislang bestenfalls durchwachsen, manchmal sogar schlimm. Von daher war die Erwartungshaltung von bescheidener Natur - wenn ich überhaupt eine hatte.

Angst kennt der Weißbiertester nicht, also wird unverzagt eingeschenkt. Der erste Eindruck ist mäßig, neben der etwas hellen Farbe schreckt der Geruch ab. Das verheißt nichts gutes. Wie war das mit der Angst? Aber hält mich das auf?

Nö.

Zum Verständnis: Ich habe zuvor vor lauter Ungeduld die Kiste Unertl angebrochen und somit ein Weißbier getrunken, das über Fülle - Klasse - Qualität verfügt und das in nicht unerheblichem Maße. Da kann kaum ein anderes Weißbier gegen anstinken (man beachte das elegante Wortspiel). So kam es, dass der erste Geschmack des Neumarkter Bio-Weißbieres nur so lálá war. Aber mit jedem weiteren Schluck entpuppte es sich als das beste Öko-Bier, das ich bislang verköstigen durfte. Damit ist zwar eine Bewertung im Bereich der Weltklasse noch weit entfernt, aber dem guten Durchschnitt gehört es an. Ich habe es gerne bis zur Neige geleert. Übrigens ist das Alkoholfreie von den Lammsbräuern geruchstechnisch noch intensiver, aber auch gut zu trinken.

Fazit: Öko mit Sternchen - Öko-Test sagt: "Sehr gut!" - so ganz stimme ich da nicht zu, aber doch fast.