Eine kleine Statistik

Besucher: 249953
Getestete Weissbiere: 314
Brauereien: 216

Wir haben zuletzt getestet am 21.10.2017:

Das Weissbier: Wernecker Hefe Weisse

Typ:

Hell

So haben wir getestet:

Flasche: 8,9,6,9,9,9,10,6,6,6,7,7,8

Farbe & Geruch: 7,6,7,6,6,5,4,6,7,7,7,7,7

Geschmack: 8,6,7,7,8,8,6,6,6,7,7,7,7

Nachgeschmack: 9,7,7,6,6,6,7,7,8,9,8,5,5

Und so kam es zu der Gesamtnote von:

6.8670

Unser Fazit:

Ein Weissbier dunkel und typisch in Farbe und Geruch, wenig Schaum, aber sonst ohne große Schwächen. Re-Test am 22.06.2012: Keine Höhen und Tiefen, alles in allem leicht über dem Durchschnitt.

Die Brauerei: Wernecker

Beschreibung: (Quelle: www.wernecker-bier.de)

Bier aus Werneck - das hast Du Dir verdient!

Seit nahezu 400 Jahren ist die Wernecker Bierbrauerei fester Bestandteil der unterfränkischen Brautradition.
Die Jahreszahl 1617 steht noch heute an der Fassade des alten Brauereigasthofs, der Geburtsstätte unserer Brauerei und der ehemaligen Posthalterei.
Eine lange Geschichte mit Höhen und Tiefen, aber doch immer nur einem Ziel vor Augen:
Eng verbunden mit der Heimat ein gutes Bier zu brauen.
So braute schon damals, wie die Chronik berichtet, der “Löwenwirt” ein “gar gesundes und kein geringhaltiges Bier”.
Seit 1861 ist die Brauerei in Familienbesitz und die Eigentümer haben es nie versäumt mit der Zeit zu gehen.
Ob in den 20er Jahren, als die Lkw’s nach und nach die zehn Brauereipferde ablösten oder Anfang des neuen Jahrtausends, als mehrere Millionen Mark in eine hochmoderne Abfüllanlage investiert wurden.
Doch modern zu sein, bedeutet manchmal auch ein Schritt zurück gehen. So wurde die Einführung der traditionsreichen Bügelverschlußflaschen zum vollen Erfolg. So konnte der Bierausstoß in den letzten Jahren mehr als verdoppelt werden und beträgt im Augenblick über 20.000 Hektoliter pro Jahr.
Die Wernecker Bierbrauerei. Ein Unternehmen mit Zukunft
Übrigens:
Alljährlich präsentiert sich die Brauerei bei ihrer eigenen Bierwoche, die abwechselnd in den verschiedenen Ortsteilen des Marktes Werneck stattfindet

Wernecker - Brauerei der kurzen Wege.

Die Wernecker 7-Sterne-Garantie:
* Wir garantieren:
Alle unsere Biere werden bei uns in der eigenen Brauerei erzeugt. So haben wir unsere Qualität im Griff.
* Wir garantieren:
Die Gerste, die wir verwenden, kommt zu 100 % aus heimischem Anbau Das kostet zwar mehr, aber so haben wir die Kontrolle über unseren wichtigsten Rohstoff, und wir tun was für unsere Region und die Umwelt
* Wir garantieren:
Wir füllen unser Bier ausschließlich in Mehrweggebinde. Das ist umweltfreundlich.
* Wir garantieren:
Wernecker Biere werden nicht wärmebehandelt, d.h. kein Pasteurisieren und keine Kurzzeiterhitzung. Das schmeckt man! Daher: voller Frischegeschmack.
* Wir garantieren:
Wernecker Biere werden mit feinstem, fränkischen Aromahopfen veredelt. Daher das feine Hopfenaroma. Riechen Sie mal!
* Wir garantieren:
Wernecker Biere werden privat gebraut. Der Inhaber, Herr Lang, steht voll hinter der Brauerei. Persönlicher Kontakt zu Braumeister und Inhaber ist möglich.
* Wir garantieren:
Bei allen Wernecker Bieren verzichten wir auf warme Schnellreifung. Den reinen Biergenuß garantiert für uns nur eine klassische kalte Reifezeit. Qualität braucht Zeit. Dies ermöglicht weitestgehenden Abbau unedler Gärungsnebenprodukte. Und das schmeckt man. Mit Garantie.

Wernecker Bier genießen - mit ruhigem Gewissen!
 
So ist unser Motto, denn wir fühlen uns gegenüber unserer Region und unserer Umwelt verpflichtet:
Unsere Braugerste stammt zu 100% aus heimischem Anbau. In Schweinfurt wird diese Gerste zu Malz verarbeitet, Hopfen beziehen wir im fränkischen Spalt und das Brauwasser kommt direkt aus dem Oberen Werntal.
So sichern wir nicht nur Arbeitsplätze in der Region, sondern schonen durch kurze Transportwege auch die Umwelt. Denn die meisten unserer Kunden und Freunde unseres Bieres leben direkt vor der "Haustür". Das Abfüllen in Mehrwegflaschen ist für uns eine Selbstverständlichkeit,

Wernecker Hefe Weisse
Stammwürze: 12,5 %, Alkohol: 5,2 %
Lieblicher, bernsteinfarbener Typ mit einem Hauch von Gewitterwind. Eine fruchtige Note und die nur leicht spürbare Bittere kennzeichnen das ruhige und feinschäumende Bier. Könnte passen zu kräftigem oder zarten Fisch und natürlich zum Frühschoppen. obergärig, 1 Maischverfahren, fränkischer Weizen und Gerste aus heimischen Anbau, ausschließlich Spalter Aromahopfen, Tankgärung.

Link: www.wernecker-bier.de